Australier überlebte Sturz aus neuntem Stock

Glück

© photos.com

Australier überlebte Sturz aus neuntem Stock

Glück gehabt hat ein 35-jähriger Australier: Er hat einen Sturz aus dem neunten Stockwerk überlebt. Der Mann habe versucht, mit Brettern einen Übergang zur Wohnung seines Nachbarn zu bauen und sei dabei abgestürzt, teilte die Polizei in Perth am Dienstag mit. Er schlug auf eine Pergola auf, die die Wucht des Aufpralls nach seinem 30-Meter-Sturz dämpfte.

"Er machte Unfug und baute einen Steg zur Nachbarwohnung, als es passierte", sagte Polizeisprecherin Ros Weatherall. "Er hat viel Glück gehabt."

Bewohner der Wohnanlage in der westaustralischen Stadt berichteten, sie hätten kurz nach Mitternacht ein ungewöhnliches Geräusch gehört. Beim Blick aus dem Fenster hätten sie gesehen, wie die Polizei sich im Hof des Wohnhauses um einen nur mit einer Unterhose bekleideten Mann kümmerte. "Er war bei Bewusstsein und sagte nur 'Nun, wo bin ich denn? Was ist denn passiert?'", berichtete ein Anwohner im Hörfunk ABC. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er wegen Schnittwunden und eines vermuteten Beinbruchs behandelt wurde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen