Sonderthema:
Die Biografien der erfahrenen Bergsteiger

Hintergrund

© Reuters

Die Biografien der erfahrenen Bergsteiger

Die Bergsteiger Karl Unterkircher, Simon Kehrer und Walter Nones aus Südtirol und Trentino wollten den 8.126 Meter hohen Nanga Parbat über die noch nicht bestiegene Rakhiot-Eiswand erklimmen. Die Extremsportler im Kurzporträt:

  • Karl Unterkircher: Als erster Bergsteiger bezwang der 37-Jährige 2004 die beiden höchsten Gipfel der Welt - den Mount Everest und den K2 - in derselben Saison ohne Sauerstoffmaske. Dafür erhielt er in der Szene viel Anerkennung und einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Geboren wurde Unterkircher am 27. August 1970, mit 15 Jahren begann er zu klettern. Nach einer Lehre als Automechaniker wurde er Kletterausbilder bei den Fallschirmjägern. Mit der Bergführerprüfung 1997 machte er seine Leidenschaft zum Beruf. Zahlreiche Erstbesteigungen folgten. Die Expedition auf den Nanga Parbat wurde dem Ehemann und dreifachen Vater zum tödlichen Verhängnis: Der 37-Jährige stürzte in eine Gletscherspalte.
  • Simon Kehrer: Der 29 Jahre alte Bergführer aus Enneberg klettert seit 16 Jahren. Im Jahr 2004 schloss er seine Ausbildung ab und bietet nun unter anderem Kletterkurse und Skitouren an. Der 29-Jährige ist zudem im Bergrettungsdienst und im Hochseil-Abenteuerpark Toblach in den Dolomiten aktiv.
  • Walter Nones: Der 36-Jährige stammt aus dem Ort Cavalese. Nach Medienangaben ist er ebenfalls ausgebildeter Bergführer. Er hat bereits zahlreiche Gipfel erklettert, darunter den des K2. Wie seine Kollegen hat er Erfahrung mit neuen, schwierigen Routen. Gemeinsam mit Unterkircher und Kehrer bezwang Nones 2006 den 6.240 Meter hohen Mount Genyen in Tibet.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen