Drogenkurier hatte 72 kg Kokain an Bord

In Bayern erwischt

© APA

Drogenkurier hatte 72 kg Kokain an Bord

Der bayerischen Polizei ist ein empfindlicher Schlag gegen die organisierte Rauschgiftkriminalität gelungen. Bei der Kontrolle eines Wagens auf der Autobahn München-Salzburg (A8) fanden Beamte der Polizeiinspektion Fahndung Rosenheim 72 Kilogramm Kokain, wie das Landeskriminalamt am Montag in München mitteilte.

Der Drogenkurier wurde bereits am Sonntag festgenommen. Nähere Einzelheiten zu einem der größten Erfolge bayerischer Rauschgiftfahnder wollen Staatsanwaltschaft, Polizei und Zollfahndungsamt an diesem Dienstag (11.00) bei einer Pressekonferenz in Raubling bei Rosenheim bekanntgeben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen