Sonderthema:
Eltern leinten Sohn an - Hund lief frei herum

Grausam

© sxc.hu

Eltern leinten Sohn an - Hund lief frei herum

Die Eltern gingen in der Zwischenzeit zur Arbeit, nur der Hund - der neben dem Angeleinten frei herumlief, leistete dem Buben Gesellschaft. Die Putzfrau und der Dreher legten den kleinen Ilko mehrfach tagsüber an eine vier Meter lange Kette. Der Siebenjährige habe nur auf die Terrasse und zum Kühlschrank gehen können, nicht aber auf die Toilette.

Für schlechtes Benehmen bestraft
Nachbarn alarmierten die Behörden, nachdem der Vater mit seinen fragwürdigen Erziehungsmethoden geprahlt hatte. Der Bub gab auf Fragen von Sozialarbeitern an, seine Eltern hätten ihn für schlechtes Benehmen bestraft.

Mutter will Sohn zurück
Die Mutter sagte, ihr Mann habe Angst gehabt, dass ihr Sohn "ein Krimineller" werden könnte. Das Kind wurde in ein Kinderheim gebracht. Innerhalb von zehn Tagen soll nun entschieden werden, ob es der Mutter zurückgegeben werden könne. Sie versprach demnach, ihren Mann zu verlassen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen