Feuerwehrmänner legten Brand auf Korsika

Flammeninferno

© APA

Feuerwehrmänner legten Brand auf Korsika

Zwei Feuerwehrmänner sollen auf Korsika absichtlich Feuer gelegt haben, um höhere Prämien einzukassieren. Die beiden Männer im Alter von 22 und 25 Jahren hätten ihre Tat und ihr Motiv gestanden, berichtete der Sender France Info am Mittwoch unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft. Das Gericht leitete ein Verfahren wegen Brandstiftung gegen die beiden ein. Ihnen droht eine 15-jährige Haftstrafe.

Einer der beiden soll arbeitslos sein, der andere ein ehemaliger Kommunalangestellter. Sie waren beide Mitglied der freiwilligen Feuerwehr. Mehrere Brände haben auf der französischen Mittelmeerinsel in den vergangenen Tagen mehr als 6000 Hektar Busch- und Waldfläche zerstört.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen