Gedenken an Columbine-Massaker

10. Jahrestag

© AP

Gedenken an Columbine-Massaker

Zehn Jahre nach dem Amoklauf an der Columbine High School im US-Bundesstaat Colorado haben mehrere hundert Menschen an einer Mahnwache teilgenommen. An der Gedenkstätte für die 13 Todesopfer in einem Park unweit der Schuld entzündeten sie am Sonntagabend Kerzen und legten Blumen und Kränze nieder. Anlässlich des Jahrestages blieb die Schule am Montag geschlossen. An der Mahnwache nahmen auch Angehörige der Opfer teil.

Am 20. April 1999 richteten zwei Jugendliche an der Columbine High School in Littleton ein Blutbad an. Sie erschossen zwölf Mitschüler und einen Lehrer. 23 Menschen wurden verletzt. Die 17 und 18 Jahre alten Täter töteten sich schließlich selbst.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen