Sonderthema:
Acht Meter hohe Wellen vor Mallorca

Schnee-Sturm-Unwetter

Acht Meter hohe Wellen vor Mallorca

Die spanische Urlaubsinsel wird am Dienstag zum Sturminferno. Acht Meter hohe Wellen sollen in der Nacht zum Mittwoch die Küste treffen, es gilt Alarmstufe Orange, im Norden der Insel und auf Menorca sogar Warnstufe Rot. Die Behörden haben Einheimische und Winter-Touristen davor gewarnt, sich im Freien aufzuhalten. Orkanartige Windböen mit bis zu 140 km/h beenden das milde Winterwetter auf der im Sommer beliebten Badeinsel. Etwas besser hat es die Region rund um die Hauptstadt Palma, auch am Strand von El Arenal wird es zwar stürmisch, aber nicht lebensgefährlich.

So wird das Wetter auf Mallorca:

spanien.jpg © wetter.at

(Klicken Sie auf die Karte für alle Detailas zum Wettergeschehen)

Die Tageshöchsttemperaturen betrugen in der Hauptstadt Palma in den letzten Tagen zwar rund 15 Grad, jetzt sollen sie auf 12 Grad absinken. In den Nächten ist es bereits kalt mit etwa 4 Grad. Ab einer Höhe von 800m, die auf Mallorca oft erreicht wird, ist sogar Schneefall möglich. Stürmisch bleibt damit auch der Mittwoch, erst danach beruhigt sich das Wetter wieder.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen