Mehrere Tote bei Brand in Altersheim

Spanien

© EPA

Mehrere Tote bei Brand in Altersheim

Bei einem Brand in einem Altersheim der südspanischen Stadt Sevilla sind sechs Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Behörden vom Dienstag wurden vier weitere Opfer im Krankenhaus behandelt, einer der Patienten befand sich demnach in kritischem Zustand.

Ersten Ermittlungen zufolge brach das Feuer gegen Mitternacht in einem Zimmer im dritten Stockwerk des Seniorenheims aus. Es breitete sich rasch in dem gesamten Gebäude aus. Zu dem Zeitpunkt hielten sich 19 ältere Menschen und zwei Betreuer in dem Heim auf.

Fünf der Opfer starben an Rauchgasvergiftung, ein weiteres verbrannte, bevor die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle bekam. Nach den Informationen aus spanischen Medien handelte es sich um den folgenschwersten Brand in einem Altersheim des Landes seit mindestens zehn Jahren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen