Nackter hielt sich für Jesus und George Bush

Verhaftet

© www.sxc.hu

Nackter hielt sich für Jesus und George Bush

Ein kurioser Anruf ging bei der Polizei in Alabama ein: Autofahrer berichteten, dass auf dem Highway Alabama79 ein nackter Mann herumlaufe. Die Polizei ging den Anrufen nach und fand tatsächlich einen 30-jährigen Nackten. Als die Polizei ihn festnehmen wollte, widersetzte er sich. Die Polizei griff zum Teaser, aber dagegen schien der Mann wie immun zu sein: Viermal mussten die Beamten einen Teaser abfeuern, bis sie den Mann überwältigen konnte.

Auf der Polizeiwache überraschte der 30-Jährige die Beamten aufs Neue. Er gab an US-Präsident George Bush zu sein, schwenkte dann um und meinte, er sei Jesus und deswegen sei es ein Leichtes für ihn, aus dem Gefängnis zu fliehen. Derzeit ist er aber noch in Haft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen