Streit um Schusswaffen bei Disney World in Florida

Mitnahme erlaubt?

© APA

Streit um Schusswaffen bei Disney World in Florida

Nach dem jüngsten Urteil des Obersten US-Gerichts über das Grundrecht auf Waffenbesitz gibt es erste Auseinandersetzungen um die Umsetzung der Entscheidung in den einzelnen Bundesstaaten. In Florida kritisierte die Waffenlobby die Verwaltung von Disney World in Orlando, weil diese den Vergnügungspark von Schusswaffen freihalten will. In dem Bundesstaat ist es seit Montag per Gesetz erlaubt, Waffen an den Arbeitsplatz mitzunehmen, so lange diese im Auto bleiben.

Keine Waffen im Park
Wie lokale Medien am Donnerstag berichteten, habe die Verwaltung von Disney World ihre Mitarbeiter jedoch aufgefordert, ihre Waffen zu Hause zu lassen. Mit rund 62.000 Angestellten ist der Park der größte private Arbeitgeber in Florida. "Wir werden unsere Null-Toleranz-Politik gegenüber Handfeuerwaffen und Gewalt am Arbeitsplatz beibehalten", sagte der Konzern dem TV-Sender WFTV9. Der Vizepräsident des Parks, Shannon McAleavey, meinte zur Begründung, das neue Gesetz gelte nicht für Unternehmen, bei denen Feuerwerkskörper hergestellt oder eingesetzt werden.

Aufschrei der Waffenlobby
Dagegen meinte eine Sprecherin der Organisation der Waffenbesitzer (NRA): "Disney verstößt gegen das Gesetz und gegen die Rechte seiner Arbeitnehmer". Die NRA hoffe, dass die Justizbehörden Disney World zwingen würden, das Waffentragen zuzulassen.

Der Oberste Gerichtshof hatte mit seiner Entscheidung ein Gesetz im Stadtbezirk Washington gekippt, wonach der Besitz von Handfeuerwaffen für Privatpersonen verboten war. Das Gericht stellte klar, dass jeder Bürger ein Recht auf Selbstverteidigung habe. In den USA gibt es nach Schätzungen rund 250 Millionen Schusswaffen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen