US-Kampfjet in Kalifornien abgestürzt

Pilot getötet

© EPA

US-Kampfjet in Kalifornien abgestürzt

Ein Kampfjet des US-Flugzeugbauers Lockheed Martin ist während eines Testflugs in der kalifornischen Wüste abgestürzt. Der 49-jährige Pilot wurde dabei getötet. Das Jagdflugzeug vom Typ F-22 Raptor verunglückte nordöstlich des Luftwaffenstützpunkts Edwards. Über die Absturzursache wurde zunächst nichts bekannt.

Das F-22-Programm der US-Luftwaffe ist nicht zuletzt wegen seiner hohen Kosten umstritten: Der Jet, der ohne Nachbrenner mit Überschallgeschwindigkeit fliegen kann, kostet 140 Millionen Dollar (103,7 Mio. Euro).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen