Wird Großer Preis von Malaysia abgesagt?

Sintflutartiger Regen

Wird Großer Preis von Malaysia abgesagt?

Drückende Schwüle und hohe Luftfeuchtigkeit bedeuten für die Formel-1-Fahrer am Wochenende beim Großen Preis von Malaysia zusätzliche große körperliche Belastungen. Temperaturen um die 35 Grad und plötzliche Wolkenbrüche sind auf dem Sepang International Circuit die Regel. Sintflutartiger Monsunregen hatte 2009 sogar zum Abbruch des Rennens geführt.

Um für die Hitzeschlacht gewappnet zu sein, müssen die Piloten extrem viel trinken. Zudem verschaffen sie sich durch teilweise eisgekühlte Kleidung etwas Linderung, um den mit 310,408 Kilometern längsten Saisonlauf einigermaßen zu überstehen. "Neben dem Regen ist die größte Herausforderung für den Fahrer der Umgang mit der Hitze und der hohen Luftfeuchtigkeit", sagte der deutsche Australien-Sieger Nico Rosberg. "Darauf müssen wir uns beim Training im Winter vorbereiten und sicherstellen, dass wir bei diesen Bedingungen physisch und mental bis zur schwarz-weiß karierten Flagge topfit sind."

Der 5,543 Kilometer lange Kurs zählt zu den schönsten im WM-Kalender. "Das Streckenlayout ist großartig zu fahren und bietet von allem etwas: lange Geraden, schnelle Kurven, Haarnadeln und gute Überholstellen", schwärmte Rosberg. Schlüsselstellen dafür seien die Kurven 1 und 15. Der schnelle "S"-Abschnitt zwischen den Kurven 5 und 6 fordere den Fahrer "dann so richtig", urteilte der Mercedes-Mann.

1999 fand auf dem mitten in einem Palmenhain entworfenen Kurs der erste Grand Prix statt. Rekord-Champion Michael Schumacher (2000, 2001, 2004) und der aktuelle Weltmeister Sebastian Vettel (2010, 2011, 2013) triumphierten in Sepang je dreimal.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten