Australiens Opposition wechselt ihren Chef aus

Nach 9 Monaten

© APA

Australiens Opposition wechselt ihren Chef aus

Die australische Opposition hat ihren neuen Parteichef nach nur neun Monaten im Amt fallen lassen. Brendan Nelson (51) unterlag bei einer Kampfabstimmung am Dienstag überraschend dem finanzpolitischen Sprecher Malcolm Turnbull (54).

Nelson war erst nach der Wahlschlappe im November vergangenen Jahres Parteichef geworden. Unter seiner Führung rutschte die Liberale Partei in dem Umfragen aber weiter ab. Sie war mit Premierminister John Howard an der Spitze bis zur Wahlniederlage im vergangenen Jahr elf Jahre an der Macht. Seitdem regiert die Labour Party unter Premierminister Kevin Rudd.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen