EU hält an Verhandlungen mit Türkei fest

Barroso

© (c) AFP/ Mandel Ngan

EU hält an Verhandlungen mit Türkei fest

Er habe Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan aufgefordert, Reformen zu beschleunigen, erklärte Barroso am Samstag zum Abschluss eines dreitägigen Besuches in der Türkei. Vor dem türkischen Parlament hatte Barroso zuvor erklärt, die Integration in die EU biete "eine mächtige Alternative" zum radikalen Islam.

Die Europäische Union begann 2005 Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. Wegen der Weigerung Ankaras, Schiffen und Flugzeugen aus dem EU-Staat Zypern Zugang zu türkischen See- und Flughäfen zu gewähren und wegen des Widerstands einiger EU-Mitglieder sind die Gespräche aber ins Stocken geraten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen