Gabriel als neuer Chef der SPD

Umweltminister

© dpa/Z1004 Peer Grimm

Gabriel als neuer Chef der SPD

Der deutsche Umweltminister Sigmar Gabriel soll Medienberichten zufolge neuer SPD-Vorsitzender werden. Gabriel werde in der SPD als Favorit gehandelt, hieß es laut "Bild.de". Andrea Nahles solle neue Generalsekretärin werden. Nach diesen Informationen sollen Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und Hannelore Kraft, die Vorsitzende der nordrhein-westfälischen SPD, stellvertretende Parteivorsitzende werden.

Auch nach Informationen der WAZ-Mediengruppe sind Gabriel als Parteichef und die Parteilinke Nahles als Generalsekretärin im Gespräch. Als Stellvertreter werden nach diesem Modell der bisherige Arbeitsminister Olaf Scholz, Wowereit und Kraft genannt.

Fraktionsvorsitz für Steinmeier
Frank-Walter Steinmeier soll sich nach den Planspielen auf den Fraktionsvorsitz konzentrieren. Eine Entscheidung über die künftige Struktur sei aber noch nicht gefallen, hieß es weiter. Offen sei auch, wie sich SPD-Chef Franz Müntefering und Steinmeier verhalten wollen.

Steinmeier wolle die Wahl am Dienstag in der Fraktion abwarten. Bei einem Treffen mit Landes- und Bezirkschefs sei er indirekt ermuntert worden, auch den Parteivorsitz anzustreben. Wie Teilnehmer berichteten, mahnte der frühere Parteichef Kurt Beck, in der Opposition gehörten Führung von Partei und Fraktion in eine Hand.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen