Konservative gewinnen in Neuseeland

Machtwechsel

© Reuters

Konservative gewinnen in Neuseeland

Neuseelands Labour-Regierungschefin Helen Clark hat ihre Niederlage bei der Parlamentswahl am Samstag eingeräumt. Sie rief den konservativen Oppositionsführer John Key an und gratulierte ihm, wie das neuseeländische Fernsehen berichtete. Nach Auszählung von 99 Prozent der Stimmen kam Keys rechts-liberale Nationalpartei auf 45 Prozent der Stimmen, Labour auf 33.

Die Nationalpartei dürfte nach Berechnungen der Fernsehsender mit ihren Koalitionspartnern 64 der 120 Parlamentssitze einnehmen. Labour kommt demnach zusammen mit den Grünen nur auf 53 Mandate.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen