Verhaftung nach Al-Kaida-Droh-Video

Deutschland

© APA

Verhaftung nach Al-Kaida-Droh-Video

Im Zusammenhang mit den jüngsten Al-Kaida-Drohvideos gegen Deutschland hat die Stuttgarter Polizei einen 25-Jährigen festgenommen. Der Mann soll eines der Videos der Extremistenorganisation auf einer Internetplattform eingestellt haben. Die Festnahme geschah demnach bereits am Donnerstagnachmittag in einer Wohnung im Osten Stuttgarts. Das Video sei offenbar fast 4.000 Mal angeklickt worden.

Für die Herstellung des Videos, auf dem das deutsche Al-Kaida-Mitglied Bekkay Harrach zu sehen ist, komme der Verdächtige nach ersten Ermittlungen nicht in Betracht. Bisher sei nicht bekannt, woher der Verdächtige das Video habe. Den Behörden sei der türkische Staatsangehörige "als Unterstützer islamistischer Aktivisten bekannt" und habe bereits einige Zeit im Fokus der Fahnder gestanden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft weiter mit. Bei der Durchsuchung der Wohnung seien zahlreiche Beweismittel sichergestellt worden.

Von Harrach waren in dieser und der vergangenen Woche zwei Videos mit Terrordrohungen bekanntgeworden. Er forderte unter anderem einen Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen