19. Juni 2009 18:53

Vorn dabei 

Magna setzt auf neue Elektro-Fahrzeuge

Bei der Entwicklung von E-Fahrzeugen ist Magna international ganz vorn dabei.

Magna setzt auf neue Elektro-Fahrzeuge
© Magna

Die Steiermark wird mehr und mehr zum Kompetenzzentrum für die Entwicklung von Elektrofahrzeugen. In Graz werden jetzt bei der E-Mobility-Schau einige dieser Zukunftsvehikel mit steirischen Wurzeln, etwa aus dem Hause Magna, gezeigt.

  • Elektroauto mila ev.
    Magna Powertrain präsentiert mit dem mila ev ein zukunftsweisendes Fahrzeugkonzept. Mit einem 59 Kilowatt starken Elektromotor bringt es das Auto bei einer Ladezeit von rund 2,5 Stunden auf bis zu 150 km Reichweite.
  • E-Bike Styriette
    Magna Marque hebt das motorisierte Fahrrad Styriette neu aus der Taufe. Eine Investorengruppe um Manfred Gingl, Vizechef von Magna International, hat bereits einen Prototyp, der nächstes Jahr in Serie gehen soll. Gingl kam für die gestrige Präsentation extra aus Kanada nach Graz.

Porsche in Graz
Abseits von E-Fahrzeugen wurde gestern bekräftigt, dass Magna ab 2011 für Porsche die Modelle Boxter und Cayman baut.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare