Apple bringt in den USA sein neues iPad in die Läden

In den USA hat am Freitag der Verkauf des neuen Tablet-Computers iPad begonnen. Der Hersteller Apple nimmt seit dem frühen Morgen (Ortszeit) Bestellungen für das iPad 2 im Internet entgegen. In den 236 Apple-Läden in den USA sollte der Verkauf am Abend beginnen. In europäischen Ländern inklusive Österreich soll das Gerät ab 25. März zu haben sein.

Das iPad 2 ist schneller, dünner und leichter als die erste Version, von der Apple binnen eines Jahres rund 15 Mio. Stück abgesetzt hat. Das neue Gerät ist schneller durch zwei leistungsstarke Prozessoren und hat nun eine Kamera vorne, die für Videotelefonate dient, sowie eine Kamera auf der Rückseite zum Fotografieren und Aufnehmen von Filmen.

Apple reagiert mit der neuen Version auch auf die wachsende Konkurrenz anderer Tablet-Hersteller. Branchenanalysten in den USA erwarten, dass Apple bis auf weiteres seine Marktdominanz im Tablet-Sektor wahren kann.