Chinas Dienstleister setzten Erholungskurs fort

Artikel teilen

Die chinesische Dienstleistungsbranche ist im September so stark wie seit sechs Monaten nicht mehr gewachsen. Der amtliche Einkaufsmanagerindex stieg auf 55,4 von 53,9 im August. Das war der höchste Stand seit März. Ein Wert über 50 signalisiert Wachstum.

An den Aktienbörsen sorgte die Umfrage für steigende Kurse. So stieg der Hang Seng in Hongkong um fast ein Prozent. Der MSCI-Index für Asien unter Ausschluss Japans legte um 0,9 Prozent zu. Der HSBC-Einkaufsmanagerindex für die Dienstleistungsbranche wird für Dienstag erwartet.

Lesen Sie auch

OE24 Logo