Chinas Verbraucherpreise stiegen um 3,1 Prozent

Die Verbraucherpreise in China sind im September im Jahresvergleich um 3,1 Prozent auf ein Siebenmonatshoch gestiegen. Experten hatten einen Anstieg von 2,9 Prozent erwartet. Im Vormonat hatte der Anstieg bei 2,6 Prozent gelegen.

Wie das nationale Statistikamt weiter mitteilte, fielen die Erzeugerpreise im September um 1,3 Prozent im Jahresvergleich. Im August waren sie um 1,6 Prozent gefallen.

Lesen Sie auch