Credit Suisse schreiben Verlust im vierten Quartal

Die Credit Suisse hat im vierten Quartal 2011 einen Verlust von 637 Mio. Fr. (526 Mio. Euro) erlitten. Die Kosten für Restrukturierungen, der Rückzug aus bestimmten Geschäftsfeldern und der Abbau von Risikopapieren wiegen schwer, wie die Großbank am Donnerstag mitteilte.

Im Vorjahr hatte die zweitgrößte Schweizer Bank noch 841 Mio. Fr. Gewinn erreicht. Im Gesamtjahr 2011 hat die Bank einen massiven Gewinneinbruch erlitten: Sie schaffte einen Gewinn von lediglich 1,95 Mrd. Franken, nach 5,1 Mrd. Fr. im Vorjahr.

Lesen Sie auch