Preise für DSL-Anschlüsse weitgehend stabil

TA-Highspeed-Internet für 750.000 Kunden am Land

Artikel teilen

Die Telekom Austria will das Giganetz auf Basis der "VDSL2"-Technologie in ländlichen Gebieten für 750.000 private Haushalte und Gewerbebetriebe ausbauen. VDSL - oder "Very Highspeed Digital Subscriber Line" - ist ein schnelles, asymmetrisches Daten-Übertragungsverfahren für Breitband-Internet.

Der Startschuss dafür fiel Anfang November 2009 - der derzeitige Ausbaustand erreicht rund 275.000 Kunden, mit Jahresbeginn 2010 soll das "Giganetz" dann für rund 365.000 Kunden verfügbar sein.

"Uns ist es sehr wichtig, dass wir beim Ausbau unseres Giganetzes die digitale Kluft zwischen Stadt und ländlichen Gebieten verkleinern", so Hannes Ametsreiter, Generaldirektor Telekom Austria.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo