DO & CO 2010/11 mit mehr Gewinn und Umsatz

Das börsenotierte Wiener Cateringunternehmen DO & CO erzielte im Geschäftsjahr 2010/11 (per Ende März) mehr Gewinn und Umsatz. Das konsolidierte operative Betriebsergebnis (Ebit) stieg um 9,8 Mio. Euro auf 28,3 Mio. Euro, das Konzernergebnis auf 15,4 Mio. Euro (nach 9,7 Mio. Euro), gab das Unternehmen heute, Dienstag, im Vorfeld der Bilanzpressekonferenz ad hoc bekannt.

Der Umsatz erhöhte sich um 20,8 Prozent auf 426,1 Mio. Euro. Der Vorstand wird eine Dividende von 0,35 Cent je Aktie vorschlagen. Für das vorangegangene Geschäftsjahr 2009/10 waren 0,25 Cent je Aktie ausgeschüttet worden.