Wiener Börse startet moderat im Plus

ATX bei 2.106,16

Wiener Börse startet moderat im Plus

Die Wiener Börse hat sich heute mit etwas höheren Notierungen gezeigt.

Der Fließhandelsindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.106,16 Zählern um 11,58 Punkte oder 0,55 Prozent über dem Donnerstag-Schluss (2.094,58). Bisher wurden 410.627 (Vortag: 1.578.809) Aktien gehandelt (Einfachzählung). Für etwas Unterstützung sorge zum Wochenschluss weiterhin die Einigung in der Euro-Schuldenkrise, hieß es aus dem Handel.

Unter den Wiener Einzelwerten verteuerten sich Erste Group nach der Vorlage der mit Spannung erwarteten Zwischenbilanz um 0,97 Prozent auf 18,31 Euro. Wegen hoher Abschreibungen auf Ost-Banken, Staatspapiere und Credit Default Swap-Abwertungen verzeichnete die Bank im dritten Quartal 2011 einen Verlust von 1,49 Mrd. Euro. Nach neun Monaten lag der Nettoverlust bei 973 Mio. Euro.