Europas Börsen zur Eröffnung leicht im Plus

11 Uhr: DAX 0,69 %. FTSE +0,79 %. Euro-Stoxx-50 +0,64 %. Banken- und Stahlwerte zogen den Euro-Stoxx-50 nach oben.

Banco Santander legten um 1,57 % auf 11,71 Euro zu und UniCredit stiegen um 1,17 % auf 2,405 Euro. Auch die französischen Banktitel von BNP Paribas und Societe Generale tendierten im Plus.

Fest notierten europaweit die Stahl- und Rohstofftitel. Der entsprechende Branchenindex im Stoxx-600 war einer der stärksten unter den Einzelindizes. ArcelorMittal stiegen am kräftigsten um 1,8 % auf 25,8 Euro. Am schwächsten präsentierte sich der Immobiliensektor innerhalb des Euro-Stoxx.