Nordea

Q3: Nordea bremst den Abwärtstrend

Der operative Gewinn der in Nordeuropa führenden Bankengruppe stieg gegenüber Q2 leicht um 2 % auf 832 Mio. Euro. Im Vergleich zum dritten Quartal 2008 fiel er um 2 %. Der Nettoertrag stieg im Jahresvergleich um 1 % auf 626 Mio. Euro.

Konzernchef Christian Clausen nannte als Hintergrund verminderte Kreditverluste. Sie sanken auf 358 Mio. Euro gegenüber 425 Mio. Euro im zweiten Quartal.

Vor Jahresfrist hatten sie 89 Mio. Euro betragen. Clausen meinte, die wirtschaftliche Entwicklung sei derzeit von "sinkenden Risiken" geprägt. Große Unsicherheit herrsche jedoch darüber, ob sich diese Erholungstendenzen durchsetzen würden.