Gesundheitsgefahr bei
Gesundheitsgefahr bei

Erhöhte Chrombelastung

Gesundheitsgefahr bei "Superfit"-Kinderschuhen

Schnellwarnsystem Rapex warnt vor grauem Babyschuh.

Gesundheitswarnung bei Kinderschuhen der beliebten Marke "Superfit": Das europaweite Schnellwarnsystem Rapex warnt vor der erhöhten Chrom-Belastung in einem der Babyschuh-Modelle.

Der gesundheitsgefährdende Chrom VI-Anteil wurde in der hellgrauen Außen-Applikation bei folgendem Modell der Frühjahr/Sommer-Kollektion von 2015 festgestellt:

(c) Superfit

Die Rapex-Warnung im Original:

"Wir empfehlen, vorhandene Schuhe nicht mehr zu tragen!

Chrom VI
Gemessen an der Häufigkeit des Auftretens von Sensibilisierungen zählt Chrom (VI) zu den wichtigsten Allergenen. Seine Allergie auslösende Wirkung bei Kontakt mit der Haut ist seit langem bekannt. Für die Betroffenen hilft dann nur, jeden Kontakt mit dem Allergie auslösenden Stoff zu vermeiden. Allerdings ist dies ist nicht immer möglich, da Verbraucher Chrom (VI)-Rückstände nicht erkennen können. Chrom (VI) ist in vielen Gegenständen des täglichen Bedarfs enthalten: in Farbmitteln für Textilien, Farben und Lacken, Holzschutzmitteln und Lederwaren. Letztere stellen eine der wesentlichen Ursachen für die Sensibilisierung gegenüber Chrom (VI) und der Erkrankung an allergischen Hautekzemen dar. Verbraucher können vor allem durch das Tragen von Lederbändern für Armbanduhren, das Barfußtragen von Lederschuhen oder über Lederhandschuhe mit Chrom (VI) in Kontakt kommen"

 

"Superfit" schreibt zu der Warnung auf seiner Webseite:

"Bei einer der üblichen Stichprobenkontrollen in Deutschland wurde vom Lebensmittelüberwaschungsamt Rhein-Neckar-Kreis bei unserem Modell 4-08324-07 aus der Saison Frühjahr/ Sommer 2015 ein Chrom (VI) Anteil festgestellt, der den gesetzlich Grenzwert von 3mg um 1,8mg übersteigt.
Die erhöhte Konzentration wurde auf der hellgrauen Applikation außen an diesem Schuh ermittelt."