Shopping

Black Friday

Heute billigster Geschenke-Tag des Jahres

Am besten Rabatt-Tag des Jahres wollen viele schon Weihnachtsgeschenke kaufen.

Schnäppchen. Rekord-Tag: Der Black Friday ist wohl der billigste Schnäppchen-Tag des Jahres. Die Geschäfte haben fast alle geschlossen, jetzt werden die Online-Shops per Mausklick gestürmt. Laut Klarna-Studie will heute jeder zweite Österreicher bei Angeboten zuschlagen. Im Durchschnitt planen wir 256 Euro auszugeben!

Interessant: Männer wollen um 101 Euro mehr ausgeben als Frauen. 51 % wollen einen Teil der Weihnachtsgeschenke ergattern. Oberösterreicher sind am ausgabefreudigsten (334 Euro).

  • ÖSTERREICH hat die Angebote durchforstet. Technik-Fans bekommen etwa einen Philips UHD Smart-TV mit 189-Zentimeter-Bildschirm um 1.111 Euro (–48 %). Angebot gilt bis 30. November.

Alle Branchen vertreten: Elektro, Möbel, sogar Auto

  • Wer einen Computer braucht: Bei McShark sind  noch diese Woche alle Apple Macs um 12 Prozent verbilligt.
  • Möbel: Bei XXXLutz gibt es auf viele Möbel in der Black Shopping Week 25 % geschenkt. Auch Spielzeug ist stark preisreduziert ­(siehe rechts).

Gutes tun. Der Black Friday ist ein Tag, an dem mit gezielten Käufen der heimischen Wirtschaft geholfen werden kann. Die Wirtschaftskammer hat errechnet: Wenn auch nur jeder zehnte Österreicher 100 Euro  im heimischen Online-Handel ausgibt, können 477 Jobs gerettet werden. WKO-Präsident Harald Mahrer: „Ziel ist, dass wir im Weihnachtsgeschäft Amazon und Co. nicht das Feld überlassen.“

Kaufhaus Österreich. Ab Montag wird die Suche nach heimischen Händlern noch einfacher. Die Plattform „Kaufhaus Österreich“ sperrt auf. Tausende regionale Händler sind ver­treten.