Christkindlmärkte heuer mit Maske

Auch Winter-Schanigärten

Christkindlmärkte heuer mit Maske

Wintertourismus besteht hierzulande nicht nur aus Ski fahren.

In den Städten liegt der Tourismus seit der Coronakrise brach. Neben internationalen Gästen fehlen Kongresse, Messen und Events für die Auslastung der Hotels. Die Branche kämpft ums Überleben. "Wir haben jetzt eine Taskforce aus Hoteliers und Experten eingerichtet, um ein praxisorientiertes Konzept für den Winter auszuarbeiten", sagt Hotellerie-Obfrau Susanne Kraus-Winkler.
 

Nicht nur Ski fahren

Wintertourismus heiße nicht nur Ski fahren, sondern auch Bälle, Veranstaltungen, Christkindlmärkte in den Städten. So plädiert Wirtschaftskammer-Chef Harald Mahrer dafür, dass Schanigärten heuer im Winter offen bleiben dürfen. Und Christkindlmärkte könnten mit Leitsystemen und Masken funktionieren. "Es könnte auch entschieden werden, dass es dort heuer keinen Alkohol gibt", so Mahrer.