sellner

Das Glücksspiel-Monopol ist angezählt

Österreichs Glücksspielgesetz braucht einen K(l)ick. Meint Angela Sellner

Das Glücksspielmonopol ist angezählt. Der Europäische Gerichtshof hat gestern deutlich gemacht, dass das Monopol gegen EU-Recht verstößt. Die Casinos Austria müssen sich bei der Ausschreibung der 2012 auslaufenden Lizenzen wohl auf ausländische Mitbewerber einstellen. Die Novelle zum heimischen Glücksspielgesetz soll kurz vor Fertigstellung sein, auch Regelungen fürs Automatenspiel werden hier reformiert.

Verwunderlich ist, dass offenbar der Bereich Online-Gaming nicht behandelt wird. Das Internet ist auch beim Spielen Boom-Sektor, Anbieter wie bwin wollen sich weiter aufs Web konzentrieren – und sollten nicht durch abwartende Gesetzgebung aus dem Land vertrieben werden.