Mini-Linienflug wird wieder eingestellt

Acht Minuten über Bodensee

Mini-Linienflug wird wieder eingestellt

Die Acht-Minuten-Strecke soll nur noch bis 14. April beflogen werden.

Eine neue Flugverbindung, die Reisende in wenigen Minuten über den Bodensee bringt, ist Anfang November des Vorjahres in Altenrhein gestartet und sorgte sogleich für Aufregung. Von Altenrhein in der Schweiz nach Friedrichshafen in Baden-Württemberg in nur acht Minuten - viele fragten sich, ob der 20-Kilometer-Flug wirklich notwendig sei.

Die österreichische Fluggesellschaft People's Viennaline nannte ihr Angebot den "kürzesten internationalen Linienflug der Welt", knapp ein halbes Jahr nach dem Start soll genau diese Strecke am 14. April wieder eingestellt werden. "Für die Region und den Bodensee-Airport ist der Ausstieg der People's Viennaline sehr bedauerlich", gab der Flughafengeschäftsführer Claus-Dieter Wehr bekannt. Aus Sicht der österreichischen Fluggesellschaft sei die Auslastung der Flüge zu gering gewesen. Auch eine Verbindung von Friedrichshafen nach Köln/Bonn wird wieder eingestellt.