Brent-Ölpreis notiert fester

Der Ölpreis hat sich am Montagvormittag (20. Juli) mit höheren Kursen präsentiert. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen elf Uhr in London bei 66,30 Dollar je Barrel. Am Freitag (17. Juni) notierte der Brent-Future zuletzt bei 65,38 Dollar.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Freitag auf 63,23 Dollar pro Barrel gestiegen. Einen Tag zuvor hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 62,54 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Vor dem Hintergrund der Kursgewinne an den asiatischen Aktienmärkten konnte auch der Ölpreise zulegen. Marktbeobachtern zufolge wurde der Ölpreis von Hoffnungen auf einen baldigen Anstieg der Ölnachfrage unterstützt. Einem asiatischen Händler zufolge profitiert die chinesische Wirtschaft von dem staatlichen Konjunkturpaket. Die Ölnachfrage werde sich robust entwickeln.