.

Forschung: AIT schließt sich EERA an

Artikel teilen

Das Austrian Institute of Technology (AIT) ist ab sofort Mitglied der European Energy Research Alliance (EERA). Dieser europäische Energie-Forschungsverbund besteht aus insgesamt 14 Instituten, "die sich die gemeinsame Entwicklung neuer Energietechnologien zur Aufgabe gemacht haben, um den Klimawandel erfolgreich zu bekämpfen und die Energieversorgung Europas in Zukunft sicherzustellen".

Die EERA arbeitet laut eigenem Verständnis an der Stärkung und Erweiterung der Energie-Forschung in der EU, versucht die bestehenden Fähigkeiten durch den Austausch von Forschungseinrichtungen zu optimieren und arbeitet an der Schaffung von gemeinsamen, pan-europäischen Forschungsprogrammen. Der Schwerpunkt der EERA liege auf der strategischen und zielgerichteten Entwicklung von Energietechnologien der nächsten Generation.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo