Nur jeder Zehnte befürchtet einen Abwärtstrend

Umfrage

Österreicher sind gebremst optimistisch

Artikel teilen

27 % erwarten, das es 2010 mit Österreichs Wirtschaft aufwärts geht. Im Dezember waren es noch 35 %, im November gar noch 41 %.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Linzer Meinungsforschungsinstitutes "market", für die im Auftrag von ORF-Eco am 19. und 20. Jänner 574 repräsentativ für die Bevölkerung ab 15 Jahren ausgewählte Personen online befragt wurden.

Die Mehrheit - knapp 60 % - geht davon aus, dass es zumindest nicht schlechter wird. Im Dezember 2009 waren es 48 %, im November 2009 waren es 36 %.

Selbständige und Bauern eher pessimistisch

Aktuell fürchtet nur jeder Zehnte einen Abwärtstrend. Im Vergleich dazu waren im Dezember noch 13 % dieser Meinung, im November gar noch 19 %. Vor allem Selbständige und Landwirte sind dieser Auffassung.

Sie sind es auch, die die persönlichen Auswirkungen der Krise am deutlichsten spüren würden, ergab die Befragung. Unverändert bemerken nahezu zwei Drittel der Bevölkerung keine persönlichen Konsequenzen.

OE24 Logo