Pankl: Qino Capital Partners hält nun 26 Prozent der Stimmrechte

Beim börsenotierten steirischen Rennsport- und Luftfahrtausrüster Pankl Racing Systems AG hält die Schweizer Qino Capital Partners AG nunmehr 25,65 Prozent der Stimmrechte, wie Pankl mitteilte. Qino Capital habe sämtliche Aktien der Qino Flagship AG übernommen, zuvor hätten beide Unternehmen gemeinsam das 26-Prozent-Paket gehalten, sagte Investor-Relations-Sprecherin Brigitte Putz zur APA.

An der Aktionärsstruktur habe sich ansonsten nichts geändert. 58 Prozent der Aktien befinden sich in Händen der Cross Industries, 16 Prozent im Streubesitz. Die Qino Flagship AG übt keine Stimmrechte mehr aus.

Mehr dazu