Porr plant Rückkauf von Kapitalanteilscheinen

Der österreichische Baukonzern Porr beabsichtigt ein öffentliches Rückkaufangebot für ihre 49.800 Kapitalanteilscheine. Diese seien Genussrechte gemäß § 174 Aktiengesetz und unterliegen nicht den Regelungen des Übernahmegesetzes, teilte Porr Dienstagabend in einer Aussendung mit. Der Angebotspreis betrage 207,80 Euro je Schein.

Auch stelle der Erwerb der Kapitalanteilscheine keinen Erwerb eigener Aktien dar. Das Angebot werde voraussichtlich am 24.07.2014 veröffentlicht werden, die Annahmefrist soll vom 24.07.2014 bis 05.08.2014 laufen. Als Grund für die Kapitalmaßnahme wird eine Vereinfachung der Kapitalstruktur angegeben.

Lesen Sie auch