Porsche: Durch die Bank Rekorde nach neun Monaten

Der deutsche Sportwagenbauer Porsche startet mit einem weiteren Rekordreigen in das letzte Quartal des laufenden Jahres. Die seit August komplett zu Volkswagen gehörende Luxuswagenschmiede kam bei Umsatz, Absatz, operativem Gewinn und Belegschaftsgröße abermals auf neue Bestmarken, wie die Porsche AG am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. In den ersten neun Monaten stiegen die Erlöse im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum 2011 um 28 Prozent auf 10,15 Mrd. Euro.

Der Absatz legte um ein Fünftel zu und knackte die Marke von 100.000 Fahrzeugen. 1,88 Mrd. Euro operatives Ergebnis sind 23 Prozent Plus und ergeben eine in der Branche ungeschlagene Marge von 18,5 Prozent. Die Belegschaft wuchs um 12 Prozent auf 17.066.

Lesen Sie auch