Sanochemia startet mit Röntgenkontrastmittel in Kolumbien

Die börsenotierte Sanochemia Pharmazeutika AG hat den Marktstart ihres Röntgenkontrastmittels Scanlux(R) in Kolumbien gemeldet. Gemeinsam mit dem spanischen Partner Iberoinvesa solle nun die Expansion in Süd- und Mittelamerika zügig vorangetrieben werden, weitere Zulassungen sollen heuer eingereicht werden.

Sanochemia will den Umsatz in der Region "kurzfristig" auf 2 Mio. Euro verdoppeln, im Geschäftsjahr 2010/11 war dort 1 Mio. Euro umgesetzt worden, hieß es in einer Pflichtmitteilung.

Lesen Sie auch