Sporthandel setzt im Dezember 50 Prozent mehr um

Ausverkauf

Sportartikel gibt es jetzt billiger

Diese Woche purzeln die Preise im Sportartikelhandel weiter. Auf bereits reduzierte Ware von Bikinis bis Bikes gibt’s nochmals Prozente.

Wer für den Berg- oder Radurlaub bzw. das Trainingsprogramm daheim in puncto Sportausrüstung noch aufrüsten möchte, sollte jetzt zuschlagen. Denn die Händler gehen ins Ausverkaufsfinale und geben ihre ohnehin bereits reduzierte Ware diese Woche noch mal billiger her. Jetzt gibt’s weitere Prozente, und zwar auch auf zuvor schon vergünstigte Artikel.

Nochmals minus 20 %

Bei Intersport Eybl gibt’s bis Samstag (24. Juli) nochmals minus 20 Prozent auf alle bereits reduzierten Artikel. Und zwar vom Bikini bis zum Mountainbike sowie quer durch alle Preisklassen. So kann man ein Luxus-Mountainbike der Marke Helios, das ursprünglich 1.000 Euro kostete, jetzt um 719,99 Euro ergattern. Oder: Ein Mountainbike Akros, das von knapp 400 bereits auf 250 Euro reduziert war, ist mit den zusätzlichen 20 Prozent Rabatt jetzt um 199,99 Euro zu haben.

Auch Sportkleidung, Helme, Bergausrüstung & Co. sind in bei Intersport Eybl derzeit billig wie nie. Schnäppchenpreise regieren auch bei Fitness-Geräten: Ein Crosstrainer für zu Hause, zunächst mit 1.099 Euro veranschlagt, kostet nun nur noch 719,99 Euro.

Zelte minus 30 %

In großem Stil sparen kann man jetzt auch im Ausverkauf bei Sports Experts. Bis Mittwoch gibt’s unter anderem spezielle Superschnäppchen wie einen „Adventure-Schuh“ um 79,99 statt 134,99 oder ein Trampolin um 199,99 statt 429,98 Euro. Und für alle, die einen Camping-Ausflug planen: Sports Experts bietet bis 21. Juli minus 30 Prozent auf alle Zelte, Schlafsäcke und Matten – auch wenn es sich um bereits reduzierte Ware handelt.

Auch auf Bike-Textilien, Tennisrackets und -schuhe gibt’s hier minus 30 %. Bei Fahrrädern, Bergschuhen und -Ausrüstung sind bei Sports Experts jetzt teils mehr als 50 % zu sparen. Und, für WM-Nostalgiker: Fan-Textilien sind um 50 % verbilligt.