Kopie von Der fünfte Austrian Airlines Airbus A320neo startete von Wien nach London Heathrow.

Noch ganz in Weiß

Erstflug: Fünfter Austrian A320neo hebt nach London ab

Teilen

Der mittlerweile fünfte Airbus A320neo der AUA hat am Donnerstag seinen kommerziellen Erstflug aus Wien nach London angetreten.  

Um 17.47 Uhr Lokalzeit startete heute der fünfte Austrian Airlines Airbus A320neo mit der Kennung OE-LZR zu seinem Erstflug unter der Flugnummer OS455 von Wien nach London Heathrow.

Neujahrsbaby kam direkt aus Toulouse nach Wien

Das Flugzeug trägt den Namen Thayatal und bietet Platz für 180 Fluggäste. Als frühzeitiges „Neujahrsbaby“ kam die OE-LZR kurz vor Silvester, am 29.12.2023, direkt aus dem Airbuswerk aus Toulouse nach Wien.

In der Austrian Technik wurde die Kabine der OE-LZR auf den Austrian Standard gebracht. Ihren kommerziellen Erstflug trat die OE-LZR nun noch ganz unbemalt in Weiß an. Im März bekommt das Flugzeug seine finale Lackierung mit dem bekannten Austrian Branding.

Je nach Strecke werden bis zu 3.700 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart

Mit dem Betrieb eines Airbus A320neo können im Vergleich zum jeweiligen Vorgängermodel je nach Strecke bis zu 3.700 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart werden, da dieses Modell aufgrund moderner Triebwerkstechnologie und verbesserter Aerodynamik um bis zu 20 Prozent weniger Treibstoff verbraucht.

"Damit leisten die neuen Maschinen einen wichtigen Beitrag zu einer höheren Treibstoffeffizienz", teilt Austrian Airlines mit: "Sie erhöhen die Wirtschaftlichkeit und sind zugleich eine wichtige und langfristige Investition in den Standort Wien."

Der fünfte Austrian Airlines Airbus A320neo startete von Wien nach London Heathrow.

Der fünfte Austrian Airlines Airbus A320neo startete am Donnerstag zu seinem Erstflug von Wien nach London Heathrow. 

© Martin Dichler
× Der fünfte Austrian Airlines Airbus A320neo startete von Wien nach London Heathrow.

  

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.