US-Börsen erneut mit Gewinnen erwartet

Auf dem jüngst eingeschlagenen Erholungskurs werden die US-Börsen am Mittwoch mit weiteren Gewinnen erwartet. Der Future auf den Dow Jones Industrial lag eine Dreiviertelstunde vor dem Auftakt mit 0,38% im Plus, nachdem der Leitindex sich am Vortag angesichts erstmals wieder guter US-Konjunkturdaten von seinem jüngsten Tiefststand erholt hatte. Der Terminkontrakt auf den Nasdaq-100 wies zuletzt für den technologielastigen Auswahlindex auf ein Plus von 0,57% hin.

Allerdings hatten alle Anzeichen zunächst auf eine etwas festere Eröffnung gedeutet. Angesichts der am Nachmittag vor Börsenbeginn veröffentlichten US-Konjunkturdaten wurde die optimistische Stimmung wieder etwas gedämpft, sagten Beobachter. So war die Produktivität in den USA im Auftaktquartal stärker als erwartet gesunken. Zudem hatte die Europäische Zentralbank (EZB) zuvor angekündigt, ihren Leitzins vorerst unverändert zu lassen. Die EZB sieht laut Beobachtern nun erst einmal die Politik am Zug.

Lesen Sie auch