US-Börsen zur Eröffnung etwas fester

Artikel teilen

Die New Yorker Aktienbörsen haben am Dienstag kurz nach Handelsbeginn mit etwas festeren Kursen tendiert. Bis 15.55 Uhr stieg der Dow Jones Industrial Index leicht um 16,71 Einheiten oder 0,12 Prozent auf 13.575,63 Zähler. Der S&P-500 Index gewann 2,22 Punkte oder 0,15 Prozent auf 1.459,11 Zähler.

Der Nasdaq Composite Index befestigte sich leicht um 3,00 Punkte (plus 0,09 Prozent) auf 3.163,78 Einheiten. Im Blickpunkt standen vor allem neue Konjunkturdaten, hieß es. Wie kurz vor US-Börsenauftakt bekannt wurde, setzt sich die Erholung am US-Häusermarkt fort: Im Juli legten die Hauspreise den sechsten Monat in Folge zu, nachdem sie lange Zeit rückläufig gewesen waren. Unter den Einzelwerten zeigten sich Facebook am Dienstag mit einem Plus von 0,48 Prozent auf 20,88 Dollar wieder im grünen Bereich. Am Vortag hatte die Aktie mit einem massiven Minus von über neun Prozent bei 20,79 Dollar geschlossen. Caterpillar starteten mit einem Abschlag von 2,14 Prozent auf 88,85 Dollar in den Handel.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo