US-Börsen zur Eröffnung mit leichten Zugewinnen

Die New Yorker Aktienbörse hat am Freitag kurz nach Handelsbeginn mit etwas höheren Kursen tendiert. Bis 16.05 Uhr stieg der Dow Jones Industrial Index 0,26 Prozent auf 13.180,21 Zähler. Der S&P-500 Index gewann 0,26 Prozent auf 1.406,93 Zähler. Der Nasdaq Composite Index befestigte sich leicht um 0,09 Prozent auf 3.098,14 Einheiten.

Angesichts freundlich tendierender Aktienmärkte in Europa und nach Bekanntgabe von uneinheitlich ausgefallenen Konjunkturdaten starteten die US-Börsen mit leichten Zugewinnen in den letzten Handelstag des Monats. Von den bereits vor Sitzungsbeginn veröffentlichten persönlichen Einkommen der privaten US-Haushalte sowie deren Ausgaben gingen zunächst keine Impulse für den Markt aus. Die Stimmung der US-Einkaufsmanager in der Region Chicago hat sich im März überraschend deutlich eingetrübt, wurde kurz nach Sitzungsbeginn bekannt. Das von der Universität Michigan ermittelte Konsumklima hat sich im März hingegen überraschend aufgehellt.

Lesen Sie auch