US-Unternehmen schaffen im Juli mehr Stellen als erwartet

Die US-Unternehmen haben im Juli überraschend viele Jobs geschaffen. Ihre Zahl stieg um 163.000, teilte die private Arbeitsvermittlung ADP am Mittwoch mit. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit einem Plus von 120.000 gerechnet, nachdem es im Juni noch 172.000 waren.

Die offizielle Arbeitsmarktdaten werden an diesem Freitag veröffentlicht. Erwartet werden 100.000 neue Stellen. Die Arbeitslosenquote dürfte bei 8,2 Prozent verharren.

Lesen Sie auch