ABN-Staatsteile erwirtschafteten Gewinn

Verstaatlichte Großbank ABN Amro steigerte Gewinn

Die verstaatlichte niederländische Großbank ABN Amro hat dank höherer Einnahmen im Kreditgeschäft ihren Gewinn um knapp ein Drittel gesteigert. Der um Sonderfaktoren bereinigte Überschuss sei im ersten Quartal auf 378 Mio. Euro geklettert, teilte das Institut, das in der Finanzkrise 2008 vom Staat aufgefangen werden musste, am Freitag mit.

Stabile Gewinne gelten als Voraussetzung für einen möglichen Börsengang in den nächsten Jahren. Im Gesamtjahr 2014 dürften sich vor dem Hintergrund der allmählichen konjunkturellen Verbesserung die Rückstellungen für faule Kredite leicht verringern, erklärte das Management.