Voeslauer_Hudler

Sparkling

Vöslauer startet in Deutschland durch

Der Mineralwasserhersteller, seit Ende November mit Ottakringer fusioniert, will in Deutschland mit dem neuen Vertriebspartner Drinks & More kräftig expandieren. Ziel sei es, bis 2015 die aktuelle Verkaufsmenge in Deutschland von 6 Mio. Liter auf 25 Mio. Liter zu steigern und damit unter die Top 3 der Import-Wassermarken aufzurücken.

Mit dem Ausbau des Deutschland-Geschäftes will Vöslauer die Exportquote von 6 % bei den Eigenmarken Vöslauer, Balance und Biolimo in 5 Jahren auf 20 % steigern.

Neben dem Hauptexportmarkt Deutschland, wo 70 % der Exporte hingehen, bleibt der niederösterreichische Mineralwasserproduzent auch noch in Ungarn und - auf niedrigem Niveau - in Rumänien aktiv.

Auf dem deutschen Markt setzt Vöslauer vor allem auf Ballungszentren, wo man künftig noch stärker auftreten will. Vor allem im Handel soll die Distribution ausgebaut werden.