25 Prozent weniger Passagiere am Airport Bratislava

Der Flughafen Bratislava hat heuer im ersten Halbjahr 738.439 Passagiere abgefertigt, ein Rückgang um ein Viertel gegenüber dem ersten Halbjahr 2008, teilte der Flughafen der slowakischen Nachrichtenagentur TASR mit. Den größten Einbruch gab es im März mit einem Minus von 33 Prozent. Der Rückgang wird auf die Auswirkungen der internationalen Wirtschaftskrise zurückgeführt.

"Wir versuchen neue Fluglinie anzulocken. Die Situation ist derzeit aber kompliziert, da die Fluglinien um ihr Überleben kämpfen und der Markt sich nur sehr langsam stabilisiert", hieß es vom Flughafen. Der Flugverkehr ging im Jahresvergleich um 20 Prozent zurück. Die meisten Passagiere beförderte die Billigairline Ryanair (336.766), gefolgt von SkyEurope (244.929).