EIB gewährt Slowenien Kredite über 380 Mio. Euro

Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat der slowenischen Entwicklungsbank SID Banka langfristige Kreditlinien in der Höhe von 380 Mio. Euro gewährt. Die Mittel werden für Entwicklungsprojekte in Slowenien verbraucht.

Davon werden 150 Mio. Euro für langfristige Finanzierung von Mittel- und Kleinunternehmen, 80 Mio. Euro für Förderung der Automobilindustrie und 100 Mio. Euro für Infrastrukturprojekte in den Gemeinden bereitgestellt. Für Umweltprojekte stehen 50 Mio. Euro zur Verfügung, teilte SID Banka mit.