Merkel kündigt Zusammenarbeit mit Kroatien an

Merkel will Kroatien bei EU-Beitritt unterstützen

Artikel teilen

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat der neuen Regierungschefin Kroatiens, Jadranka Kosor, "Glück und Erfolg" im neuen Amt gewünscht. In einem Schreiben an Kosor wies sie auf die freundschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Ländern hin. Merkel sagte Kosor außerdem die weitere Unterstützung Deutschlands in der Frage eines EU-Beitritts zu.

Die deutsche Bundesregierung habe sich auch mit Nachdruck für die Aufnahme in die NATO eingesetzt. Merkel schrieb in dem am Donnerstag in Berlin veröffentlichten Glückwunsch: "Kroatien und Deutschland sind in vielfältiger Weise freundschaftlich verbunden. Hierauf können und wollen wir weiter aufbauen. In diesem Sinne freue ich mich auf eine enge Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihrer Regierung."

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo